KunstPlatzl-Gedenkprojekt:

Im Jahr des 100. Geburtstages von Fanni Grossmann (1920-2009, Großmutter d. Hg.) und Gustav Berg (1920-2019), Cousin/e der drei Steinmetz-Schwestern, wurde die Ausstellung für eine Präsentation im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes fertiggestellt. Fanni kämpfte im Free Austrian Movement und Gustav Berg arbeitete in Palästina u.a. in einem britischen Militärbetrieb im II.WK gegen Hitler. Das reich illustrierte Buch von Sonja Frank (Hg.) über die drei Steinmetz-Schwestern, deren Familie und mehr als 100 Frauen im Widerstand erscheint in der Theodor Kramer Gesellschaft Ende Mai 2021.

Pressefoto1
Pressefoto2

Ein Teil der Ausstellung ist hier online!
Selma Steinmetz
und ihr Partner Oskar Grossmann

Die drei Schwestern
Selma, Berthe und Gundl, geb. Steinmetz
Frauen im Widerstand 1933–1945



Fortsetzung der Sonderausstellung voraussichtlich:
3. Mai bis 3. September 2021
Buch- und Filmpräsentation: 31. Mai 2021, 18 h


Dokumentationsarchiv
des österreichischen Widerstandes
(DÖW)

Altes Rathaus, Wipplingerstraße 6, 1010 Wien

Öffnungszeiten: Mo -Fr 9 - 17 h, Do bis 19 h

Nur mit Anmeldung office@doew.at

https://www.doew.at/neues/aktuelle-oeffnungszeiten

Eintrittsbedingungen Stand März:
Max. 10 Personen in der Dauerausstellung,
max. 4 Personen im Sonderausstellungsbereich,
Mindestabstand 2 m. Mit eigener FFP2-Maske beim Eintritt.

 

Buchcover-Entwurf

300 A4 SW-Seiten
26 Ausstellungstafeln Farbseiten

Beiträge:
Sonja Frank,
Hans Hautmann,
Wolfgang Neugebauer,
Heimo Gruber,
Heimo Halbrainer,
Elfi Stern,
Eva Geber,
Ruth Steindling u. Claudia Erdheim,
Claudia Kuretsidis-Haider u.
Winfried Garscha (gek. v. Uli Makomaski),
Albert Hirl


Sonja Frank (Obfrau Verein KunstPlatzl) blickt mit dem Verein ausgehend von einer kurzen Biographie über Selma Steinmetz von Barbara Kintaert (AK, Dokumentatorin, Wien 2007) weiterhin auf den Einsatz jener ÖsterreicherInnen, die zu unserer Befreiung beigetragen haben bzw. im Widerstand gegen das NS-Regime standen.

Anhand Sonja Franks persönlicher Familiengeschichte werden Aspekte der Résistance und des Widerstands gegen das NS-Regime mit Lebensbeschreibungen von den Steinmetz-Schwestern vorgestellt und Frauen hervorgehoben;
auch Free Austrian World Movement-Mitglieder (ca. 300) und Freund/innen sowie Zeitgenoss/innen der drei Schwestern.

Das reich illustrierte Buch

Die drei Schwestern
Selma, Berthe und Gundl, geb. Steinmetz
Frauen im Widerstand 1933–1945


ist eine zum Teil zweisprachige Dokumentation (Bildtitel: Deutsch/Englisch). Diese bringt auch Ausstellungstafeln.

Die Ausstellung gedenkt vor allem Dr. Selma Steinmetz, die DÖW-Pionierin und DÖW-Bibliotheksleiterin war.

Die Beschreibung des Existenz- und Überlebenskampfs der Frauen ist ein bedeutendes Zeugnis für historisches und politisches Zeitgeschehen. Es wird der Kampf gegen Faschismus und für die Befreiung Österreichs durch Widerstandskämpferinnen und ihren Freundeskreis geschildert. Sie sollen hier einen Ehrenplatz erhalten.

DIE DREI SCHWESTERN waren in der Résistance aktiv.


Dr. Selma Steinmetz;
Q.: Georg Herrnstadt

 

Selma Steinmetz

1907 Wien, Ö-U./1979 Wien

Germanistin, Privatlehrerin, schloss sich dem KP Widerstand in Frankreich an, Bibliothekarin, Pionierin des DÖWs (Aufbau der Bibliothek) und Autorin der Broschüre Österreichs Zigeuner im NS-Staat, Aktivistin f. Amnesty International und der Österreichischen Liga für Menschenrechte.
Im Kampf gegen den Faschismus erlitt sie in Frankreich schwerste Folterungen, und ihr Partner Oskar Grossmann verlor dabei auf ungeklärte Weise sein Leben.

Ihre wissenschaftlichen Arbeiten zu Widerstand und Verfolgung fanden große Anerkennung, wobei es ihr nicht zuletzt ein Anliegen war, vom Nationalsozialismus verfolgte, vertriebene und ermordete österreichische SchriftstellerInnen vor dem Vergessen zu bewahren.

 

Berthe Tardos

geb.
Bertha Steinmetz
1909 Wien, Ö-U./1997 Wien

Sie wurde zumeist Berthe gerufen, war bereits 1933 eine kommunistische Widerstandskämpferin in Österreich, ging 1934 in die Tschechoslowakei ins Exil und 1937 nach Frankreich. Nach dem Krieg arbeitete sie in Budapest als Produzentin eines deutschsprachigen Radioprogramms (wöchentlich ausgestrahlt in das angrenzende Österreich) und nach ihrer Heimkehr in einer chemischen Fabrik als Sekretärin.

Berthes Tochter Anne Tardos
lebt seit 1966 in NYC
(Sprachkünstlerin und Autorin).




Berthe Tados, geb. Steinmetz;
Q.: Anne Tardos



Gundl Herrnstadt, geb. Steinmetz;
Q.: Georg Herrnstadt

 

Gisela 'Gundl' Herrnstadt

geb. Steinmetz

1916 Wien, Ö-U./1998 Wien

Schneiderin, Autorin, Lehrerin, Literaturbegeisterte,
kommunistische Widerstandskämpferin.

1935 Emigration nach Paris, dort Ausbildung zur Krankenschwester.
Ab 1937 im Spanischen Bürgerkrieg, Arbeit u.a. in der Zentralapotheke Albacete. Ab Mai 1940 in Brüssel, aktiv im Widerstand gegen die deutschen Besatzer;
Organisation der “Mädel-Arbeit" in Belgien.

Nach dem Krieg Mitarbeiterin des Zentralen Kulturreferats der USIA. Kanzleileiterin einer Rechtsanwaltskanzlei. Literarische Übersetzerin in Wien. Mitarbeiterin und Autorin des DÖW Buches "Österreicher im Exil, Belgien 1938-1945".
Mutter von Mara Herrnstadt (Fotografin, Theatermitarbeiterin) und Georg Herrnstadt (u.a. Mitbegründer der Musikgruppe “Schmetterlinge”).





Wir bedauern den Verlust von Lotte Brainin (1920-2020)


Wir danken allen Sponsoren, Kooperationspartnern, Mitarbeitern und Informanten,
die unser Projekt seit Dez. 2016 begleiten bzw. unterstützten.

Danksagung A-Z in Arbeit:

- A -
Alfred Klahr Gesellschaft

- B -
G. Berg (1920–2019)
K. Berger (A)
Bez.museum Leopoldstadt (G. Friedler)
E. Bino (CH)
K. Blenz (1947–2019)
S. Bock (A)
L. Brainin (A)
H. Brainin (A)
F. Brody (USA)
G. Burda (A)

- C u. D -
E. Chra (A)
I. Dimai (A)
Dokumentationsarchiv des österr. Widerstandes
(DÖW) - Mitarb. u. ehrenamtliche Mitarb.

(W. R. Garscha, C. Kuretsidis-Haider,
E. Klamper, R. Müller und U. Schwarz)

- E -
Tanja u. Wolf-Erich Eckstein (A)

- F -
Ernst Fettner (A)
Fam. Fleischner (A)
M. Frank (A)
Fam. Friedler (A)
T. Frischauer (CH)
E. Fritsch (A)

- G -
H. Gellner (A)
M. Graber (ISR)
M. Graber (A)
Fam. Grossmann (A)
H. Gruber (A)
Die GRÜNEN-Wien

- H -
H. Halbrainer (A)
H. Hautmann (1943–2018)
S. Hearn (GB)
M. F. Heinschink (A)
Fam. Herrnstadt (A)
A. Hirl (A)

- K -
K. Kaiser (A)
J. Kasperowicz (Polen)
B. Kintaert (A)
H. Kluger-Langer (GB)
KPÖ
H. Kubin (A)
KunstPlatzl Mitarb. (A)
KZ-Verband Wien

- L -
A. Lichtblau (A)
J. I. Lillie (A)

- M -
MA7 Kulturabteilung der Stadt Wien
U. Makomaski (A)
U. Margulies (A)
E. März (A)
B. Mayrhofer-Berger (A)
K. Mladensich (A)

- N -
Nationalfonds der Republik Österreich
W. Neugebauer (A)
B. Neundlinger (A)
L. Nitsch-Spira (A)

- R -
K. Rainer (A)
R. Rosner (A)
S. Rotman (ISR)
U. Rushby-Smith (GB)

- S -
A. Schleifer (A)
M. Schneider (A)
A. Scholz (A)
B. Schultze (A)
Fam. Schwager (A)
P. Schwartz (USA)
S. C. Schwarz-Aschner (A)
R. Seymann (1942–2020)
L. Smither (GB)
SPÖ-Wien
R. Steindling (A)
Fam. Stern (A)
K. Suschny (1924–2019)

- T-
A. Tardos (NYC)
C. Tetruashvili (A)
Theodor Kramer Gesellschaft (A)

-V-
M. Volle-Berger (FR)

- W -
Fam. Winterstein (A)
Wirtschaftskammer Österreich
Fam. Wolf (ISR)

-Y-
Young Austrians (A, GB, ISR, SWE)

- Z -
Fam. Zimmermann (A)
O. Zlotnick (ISR)

uva.


Förderer
bzw. Kooperationspartner:

F.: MA7 Kulturabteilung der Stadt Wien
Nationalfonds der Republik Österreich
Wirtschaftskammer Österreich
Ernst Fettner (A)
Michael Graber (I)
Dr. Mag. Robert Walter Rosner (A)
Tony Frischauer (CH)
SPÖ-Wien, KPÖ, KZ-Verband Wien, Die GRÜNEN-Wien

K.: DÖW, Theodor Kramer Gesellschaft, Alfred Klahr Gesellschaft


Wir bitten um Spenden
für unsere Aktivitäten und Projekte.
Wir danken Ihnen im Voraus.

Ab 100,- Euro
bis 31. März 2021 (Redaktionsschluss)
wird der Name auf der Förderseite aufgenommen.

Bankverbindung
:
Verein KunstPlatzl
IBAN: AT956000000510032977
BIC: BAWAATWW


akt. 1. April 2021, Verein KunstPlatzl ZVR 259320196

Wir haben auf dieser Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für unsere Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links.

Es kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier veröffentlichten Angaben von uns übernommen werden.

WebDesign © Sonja Frank